Liebe Eltern,

die stetige Verbesserung der eigenen Schulqualität liegt dem Ratsgymnasium besonders am Herzen. Daher haben wir ein Konzept entwickelt, um auch die Ressourcen der Elternschaft für unsere Schüler nutzbar zu machen. Schließlich sind sowohl die Lehrer als auch die Eltern daran interessiert, dass sich unsere Kinder am Ratsgymnasium wohlfühlen.

Damit wir das Konzept möglichst effizient umsetzen können, brauchen wir Ihre Hilfe. Dies erreichen wir durch eine Registrierung in unserer Freiwilligenkartei. Füllen Sie einfach das Aufnahmeformular für diese Kartei aus und lassen es dem Klassenlehrer Ihres Kinder zukommen, sodass die Schule weiß, wen sie im Bedarfsfall ansprechen kann.

Wenn Sie sich also vorstellen können, die Schule stundenweise zu unterstützen, sei es bei der Bibliotheksarbeit, Hausaufgabenbetreuung, der Übernahme einer Arbeitsgemeinschaft oder allem, was Ihnen nützlich erscheint, dann melden Sie sich und unterstützen uns und Ihre Kinder! 

Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit einer einmaligen Unterstützung im Bereich Berufs- oder Studiumsberatung. Schließlich verlassen jedes Jahr Schülerinnen und Schüler das Ratsgymnasium, ohne recht zu wissen, wie es nun weitergehen soll. Studium oder Ausbildung – was ist das Richtige und wo ist dies möglich.

Wir wollen ebenfalls versuchen, diese jungen Menschen bei der Berufsorientierung zu unterstützen, indem wir ihnen einen kleinen Einblick in die Möglichkeiten der beruflichen Tätigkeiten in der näheren Umgebung ermöglichen - durch Ihre Hilfe!

Ob Sie einen eigenen Betrieb haben, bei einer Behörde arbeiten oder einfach nur einen interessanten und/oder außergewöhnlichen Beruf haben, wir brauchen Sie.

Sollten Sie Lust, Zeit und vor allem Interesse haben, nach vorheriger Absprache, Schülern bei Ihnen eine Besichtigung zu ermöglichen oder in der Schule für Fragen zu Ihrer Ausbildung und Arbeit zur Verfügung zu stehen, dann melden Sie sich.

Gerne nehmen wir auch eigene Ideen auf!  Aber bitte vergessen Sie nicht, sich in der von den Elternvertretern geführten Freiwilligenkartei einzutragen.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Heinrich gerne unter der E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

 

 

 

 

Shuuz - wir sammeln Schuhe

uselogo

 

 

 

 

loewenbande

GARP