Goslar. Wir, der Religionskurs der Klassen 7a/c, des Ratsgymnasiums, haben uns im Unterricht mit dem Thema Diakonie und mit dem Leben von Bedürftigen beschäftigt, zudem auch, wie die Diakonie den Menschen hilft und wie gravierend dieses Thema heutzutage ist.

Im Unterricht haben wir gelernt, wie die Bedürftigen überhaupt leben, wo sie genau Hilfe benötigen und wie die Diakonie wem hilft: Durch Sozialarbeiter, sozialen Einrichtungen, Hilfsangebote etc. bekommen Arbeitslose, Behinderte oder auch Rentner eine Möglichkeit zu essen, zu schlafen, auf medizinische Versorgung und auf eine neue Arbeit. Aber auch Suchterkranken, denen aus ihrer Sucht herausgeholfen werden muss, Straffälligen, Kindern, denen die Schulbildung fehlt, Jugendlichen, die familiäre Probleme haben, Aussiedlern und Flüchtlingen hilft die Diakonie sehr. Denn die Diakonie basiert auf dem Gebot der Nächstenliebe, und bei diesem ganzen Thema haben wir bemerkt, dass Unterstützung und Hilfe mehr als gefragt sind.

Auf Grund dessen haben wir den Entschluss gefasst, mit einem Kuchenverkauf zu helfen. Mit Hilfe unseres Religionslehrers Herr Langlotz, haben wir am 11.06.2018 einen Kuchenverkauf organisiert, um den Ertrag der Diakonie zu spenden. Selbstgemachte Flyer wurden zuvor in den Fluren und an den Türen unserer Schule angebracht, sodass alle Schüler informiert waren. Und dadurch, dass am Sonntag zuvor viele Backöfen aktiviert wurden, standen dann Schokokuchen, Marmorkuchen, Regenbogenkuchen, Zimtschnecken, Kekse, Muffins und vieles mehr auf einer Tafel im Flur unserer Schule, welche die Schüler und auch die Lehrer dann in Pausen gekauft haben.

Im Endeffekt hat es sich gelohnt, da wir 139,30€ gesammelt haben! Die Übergabe des Geldes fand am Montag, dem 18.06.18 statt.

Ein Bericht von Klara, Milena, Laura & Lena (7a)

 

_1170038
_1170039
_1170042
_1170047
Img_9116
Img_9119
1/6 
start stop bwd fwd

 

 

 

 

 

Shuuz - wir sammeln Schuhe

uselogo

 

 

 

 

loewenbande

GARP